FAQ

1

Was erwarten wir von dir?  

  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Lust, Neues zu lernen
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Flexibilität bezüglich der Einsatzorte
  • Gepflegtes Erscheinungsbild
2

Sind gastronomische Erfahrungen erforderlich?  

Vorkenntnisse sind für deine Arbeit bei uns nicht unbedingt erforderlich. In den meisten Fällen wirst du vor deinen Einsätzen speziell geschult. Außerdem arbeitest du mit erfahrenen Mitarbeitern zusammen, die dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Willst du jedoch als Koch, Barkeeper oder als á la carte Kellner tätig sein, sind eine Ausbildung beziehungsweise entsprechende Kenntnisse erforderlich.

3

Was bietet dir PUNKT UM?  

  • Kostenlose Serviceschulung und kostenlose Mitarbeiter-Informations-CD
  • Junges, dynamisches und motiviertes Team
  • Überregionale und spannende Einsatzorte
  • Pünktliche, faire Bezahlung nach Tarif
  • Familiäre Arbeitsatmosphäre
4

Wie wirst du ein PUNKT UM Mitarbeiter?  

Zuerst füllst du das Bewerbungsformular auf unserer Internetseite aus. Wir werden dich daraufhin umgehend telefonisch kontaktieren, um ein erstes Kennlerngespräch zu vereinbaren. Bei diesem erklären wir dir dann den Arbeitsablauf in unserem Unternehmen und beantworten natürlich auch alle deine offenen Fragen. Danach kannst du dich entscheiden, ob der Bereich, in dem wir tätig sind, zu dir passt. Ist dies der Fall, wirst du speziell geschult und das erste Mal eingesetzt.

5

Welche Unterlagen benötigen wir von dir?  

  • Personalausweis
  • Krankenkassenkarte
  • Sozialversicherungsausweis
  • Immatrikulations-, Schul- oder Ausbildungsbescheinigung
  • Lohnsteuerkarte/Steueridentifikationsnummer
  • Gesundheitszeugnis (falls noch nicht vorhanden, musst du dir dieses kostenpflichtig im Gesundheitsamt erstellen lassen)
6

Bekommst du bei uns einen Arbeitsvertrag?  

Natürlich schließen wir mit dir einen Arbeitsvertrag laut Tarifvertrag (BAP/DGB-Tarifgemeinschaft vom 22.07.2013 geändert durch Änderungsverträge (22.12.2004 / 30.05.2006 / 09.03.2010 / 17.09.2013) und ergänzt durch Ergänzungstarifverträge) ab. Die Einzelheiten zur Art deiner Beschäftigung klären und vereinbaren wir mit dir in einem persönlichen Gespräch. Dabei bekommst du von uns alle für dich erforderlichen Informationen. Solltest du zusammen mit deiner Lohnabrechnung eine Einkommensbescheinigung für die Agentur für Arbeit benötigen, stellen wir dir diese selbstverständlich aus.

7

Bist du bei uns versichert?  

Wenn du für uns tätig wirst, bist Du während der jeweiligen Tätigkeit inkl. Hin- und Rückweg versichert.
Im Falle eines Unfalls auf dem Hin- oder Rückweg zur Arbeit oder während der Arbeitszeit, musst du uns diesen melden und einen Durchgangsarzt (Facharzt für Unfallchirurgie) aufsuchen.

8

Wie erfolgt die Vergütung?  

Wie bei jedem Beschäftigungsverhältnis üblich, erhältst du einmal monatlich von uns deine Lohnabrechnung und das Gehalt für den abgelaufenen Monat.

Solltest du zusammen mit deiner Lohnabrechnung eine Einkommensbescheinigung für die Agentur für Arbeit benötigen, stellen wir dir diese selbstverständlich aus.

9

Bekommst du eine Arbeitskleidung?  

Du bekommst von uns zwei weiße Hemden/Blusen, eine Weste, eine Fliege, ein Kellner-Besteck, eine Schürze, ein Namensschild, weiße Handschuhe sowie einen Kleidersack zur Verfügung gestellt.
Eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und schwarze Socken solltest du selbst besitzen.

10

Wie erfährst du von deinen Jobs?  

Du bekommst jeden Freitag für die darauffolgende Woche einen Dienstplan von uns, mit allen Informationen für deine Jobs.

11

Was sind überregionale Einsätze?  

Da wir auch bei Großveranstaltungen unserer anderen Filialen aushelfen, wird es Arbeitseinsätze in Leipzig, Berlin, Dresden oder Hamburg geben. Dabei ist natürlich immer dafür gesorgt, wie du zu den jeweiligen Veranstaltungsorten kommst.

12

Wie kommst du zum Einsatzort?  

Ist der Einsatz im jeweiligen Stadtgebiet und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, musst du dich selbstständig dort hin begeben.
Bei Arbeitseinsätzen, die außerhalb deines Stadtgebietes liegen und die du nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kannst, wird die Hin- und Rückfahrt von uns organisiert.
In diesem Fall vergüten wir dir entsprechend den Mehraufwand (Verpflegung, Zeit, Spritgeld, etc.).

13

Was machst du im Notfall?  

Wenn du aus krankheitsbedingten oder persönlichen Gründen deinen Dienst nicht antreten kannst, solltest du uns unbedingt so früh wie möglich kontaktieren. Wir bitten dich jedoch, uns anzurufen und keine SMS oder E-Mail zu senden. Bei Notfällen während der Arbeitseinsätze kannst du uns jederzeit telefonisch erreichen.

Punkt UM auf Facebook

"Ein team ein Herz ? #schönerTagmiteuch#liebe#"

schrieb am 10.07.2017 00:27

"#culchacandelalive #immernochdabei #meinpu"

schrieb am 09.07.2017 22:02